• Gossen Metrawatt

Seminar GTT 1224IQ

Verwaltung ortsveränderlicher Objekte in der Anwendersoftware IZYTRONIQ

Besten Dank, Ihre Anmeldung ist bei uns eingegangen. Wir prüfen diese nun. Für den verbindlichen Vertragsabschluss werden wir Ihnen im Verlauf der nächsten Arbeitstage eine Anmeldebestätigung per E-Mail zusenden.

Seminaranmeldung

Hotelreservierung
Hotelreservierung
Hotelreservierung

Seminarinhalt

    • Aufbau eines Prüfmanagement-Systems für Betriebsmittel
      in Verbindung mit dem Prüfgerät SECUTEST [1] und der Software[2]
    • Einführung und Aufbau IZYTRONIQ mit Login / Logout, Einstellungen und Homescreen, Benutzerverwaltung und Prüfgeräteverwaltung
    • Anlegen von Gerätestammdaten über eine Baumstruktur mit Kunden und Standorten
    • Zusammenhänge mit der Software und dem SECUTEST aufzeigen
    • Datenschnittstelle zum SECUTEST, Import der Messergebnisse und Push/Print-Funktion
    • Sequenzen erstellen
    • Ergänzung von neuen Datensätzen und Terminkontrollen
    • Erstellung von Prüfprotokollen, Listen und die Durchführung der Filterfunktion


    Es findet kein Messpraktikum an den SECUTEST-Geräten statt

    [1] siehe Verwendete Geräte
    [2] siehe Verwendete Software

Thema

Die Software IZYTRONIQ bietet vielfältige Möglichkeiten einer effizienten und zeitsparenden Dokumentation der Prüfung von elektrischen Geräten in Verbindung mit den Prüfgeräten SECUTEST

Neben dem bi-direktionalen Datenaustausch zum Prüfgerät erlaubt die Push-Print-Funktion eine computergestützte und moderne Prüfung. Individuell erzeugte Sequenzen lassen sich alternativ zum Sicherheitstester übertragen und dort ausführen. Die Möglichkeit einer Fotodokumentation unterstützt zeitsparend und effizient bei der dynamischen Protokollerstellung.

Lernziel

Es ist das Ziel, den Teilnehmer mit den Nutzungsmöglichkeiten der Software IZYTRONIQ vertraut zu machen. Der Teilnehmer speichert und überträgt die Messwerte aus den Prüfgeräten SECUTEST auf einen PC, erstellt selbst Protokolle und Listen - wie sie in der Praxis gefordert sind.

Weiteres Ziel der Schulung ist es die vorhandenen Kenntnisse bzgl. der Software IZYTRONIQ zu vertiefen und zu erweitern. Über die Standarddokumentation hinaus werden ergänzende Schritte wie individuelle Sequenzerstellung, Protokollindividualisierung und ergänzende Dokumentation z.B. mit Fotos und anderen Dokumenten praktisch durchgeführt. Einfügen von Messwerten mit dem Push-Print-Verfahren sowie die manuelle Integration von Prüfgeräten ohne IZYTRONIQ-Schnittstelle werden von den Teilnehmern real durchgeführt.

Der Umgang mit Filtern zur Erstellung von Arbeitslisten wird anhand einzelner Beispiele aus der Praxis vertieft. Es wird der Export aus der IZYTRONIQ in .CSV-Format geübt, um die Weiterverarbeitung in anderen Systemen oder auch das Arbeiten im Team zu unterstützen. Abschließend ist auch der Import aus der ETC bzw. GMC-Geräten früherer Generationen mit Hilfe der NEXONIQ Schulungsthema.

Zielgruppen

Das Seminar ist bestimmt für Elektrofachkräfte, die elektrische ortsveränderliche Geräte instand setzen oder betreiben und für befähigte Personen, die für die Prüfung ortsveränderliche Betriebsmittel verantwortlich sind.


Termine

Sie möchten eine Inhouse-Schulung?

Dann füllen Sie gleich unser Anfrageformular für ein Seminar in Ihrem Haus aus und wir erstellen Ihnen ein Angebot.

mehr

Seminarprogramm

Hier steht Ihnen unser aktuelles Seminarprogramm als Download zur Verfügung 

Newsletter

Holen Sie sich die neuesten Infos ins E-Mail-Postfach – einfach und bequem per Newsletter »

Newsletter

Dialog, Infos und Aktionen: